Freitag, 30 Juni 2017

Richtfest bei der DLRG

Geschrieben von Bernd Scheel
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wie bereits berichtet, fand die diesjährige Saisoneröffnung der DLRG nicht auf der „Passat“, sondern beim Richtfest für das neue Domizil der DLRG Lübeck auf der Herreninsel statt. Hier, auf halbem Weg zwischen Travemünde und der Hansestadt, hatte die DLRG bezahlbaren Baugrund gefunden. Am 31. Mai versammelten sich nicht nur Honoratioren und so nötig gebrauchte Sponsoren aufder Baustelle, sondern auch die jungen „Wachgänger“ und natürlich die Bauleute, die das Verwaltungs- und Ausbildungsgebäude sowie die Bootshalle errichtet haben. Lübecks DLRG-Chef Thomas Becker gab einen Überblick über die Bauten und die Kosten und hatte in Lübecks Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer (SPD) sogleich eine gute Ansprechpartnerin, als er sich darüber beklagte, dass die Stadt die Erschließungskosten für das Grundstück, die bei geschätzten 45.000 € gelegen hatten, mal eben fast verdoppelt hatte. Schopenhauer versprach, noch einmal Gespräche mit den zuständigen Stellen aufzunehmen. Der Richtspruch wollte aufgesagt, Gläser wollten geleert werden und mussten zu Bruch gehen, und es folgte das traditionelle Labskaus-Essen zum Auftakt der Saison.

Quelle: Möwenpost / bs

Gelesen 392 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Moewenpost akuell


smkonzept logoWebdesign und Computertechnik
Bertlingstr. 3
04502/8576109