Mittwoch, 16 Mai 2018

Instandsetzungsarbeiten an vier Straßen in Travemünde

Geschrieben von Möwenpost
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ab Mitte bis Ende Mai 2018 erfolgen stundenweise halbseitige Teilsperrungen

Ab Mitte bis Ende Mai 2018 erfolgt an vier Straßen in Travemünde eine Instandsetzung des Fahrbahnbelags auf einer Gesamtfläche von ca. 17.200 Quadratmetern durch das sogenannte DSK-Verfahren (Dünne Schicht im Kalteinbau).

Die Arbeiten erfolgen vollflächig beziehungsweise in Teilflächen in den folgenden Straßen:

  • Wedenberg / Großenhof
  • An der Bäk
  • Gneversdorfer Kamp
  • Timmendorfer Weg

Vor diesem Hintergrund erfolgen halbseitige Teilsperrungen der betroffenen Straßenzüge für jeweils einige Stunden. Die Maßnahmen sind notwendig, um die Verkehrssicherheit für die Verkehrsteilnehmer auch weiterhin sicherzustellen

Zunächst werden Vorarbeiten, wie das Schließen von Schlaglöchern ausgeführt. Anschließend wird die DSK-Schicht vollflächig und in zwei Lagen aufgebracht. Vorbereitungsarbeiten und Nacharbeiten finden in der Regel mit halbseitigen Absperrungen unter laufendem Verkehr statt.

Um die Maßnahme rechtzeitig vor Beginn der Feriensaison abzuschließen, werden die Arbeiten von Mitte bis Ende Mai 2018 ausgeführt.

Vorrausetzung für die Einhaltung der genannten Termine ist eine günstige Witterung. Bei Regenwetter werden sich die Termine entsprechend verschieben.

Der Bereich Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für eventuell auftretende Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: Lübeck-Pressedienst / ET

Gelesen 634 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Moewenpost akuell


smkonzept logoWebdesign und Computertechnik
Bertlingstr. 3
04502/8576109