Mittwoch, 18 Oktober 2017

70 Jahre „Aus Spaß am Sport und aus Freude am Helfen“

Geschrieben von Möwenpost
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

DRK-Wasserwacht Lübeck lud Mitglieder und Partner zum 70. Jubiläum im Travemünder Gesellschaftshaus

Blau, weiß, rot – der Festsaal im Travemünder Gesellschaftshaus schillerte am 07. Oktober in den traditionellen Farben der DRK-Wasserwacht. Der Anlass hätte feierlicher nicht sein können: Die Lübecker Wasserwacht hatte Mitglieder und Partner zur 70-jährigen Jubiläumsfeier geladen.

„Dass die Mitglieder der Wasserwacht ihre Dienste komplett ehrenamtlich in ihrer wertvollen Freizeit ableisten, ist alles andere als selbstverständlich und verdient unseren allergrößten Respekt“, würdigte der Präsident des DRK-Kreisverbandes Lübeck Oliver Saggau das Engagement der rund 80 Mitglieder der DRK-Wasserwacht. Gemeinsam mit der stellvertretenden Kreiswasserwachtsleiterin Cindy Schmitz hatte er den offiziellen Festakt im Gesellschaftshaus eröffnet. Er lobte vor allem die starke Gemeinschaft der Lübecker Wasserwacht, die in den Sommermonaten für die Sicherheit von Badegästen und Touristen am Priwallstrand sorgt und diverse Wassersportveranstaltungen wie etwa die Travemünder Woche absichert.

Herzliche Glückwünsche zum 70. Geburtstag vermittelte auch Senator Ludger Hinsen, der im Namen der Hansestadt Lübeck einige persönliche Worte an das Auditorium richtete. Uwe Kirchhoff, Kurdirektor von Travemünde, knüpfte mit seiner Rede daran an und betonte die jahrelange gute Zusammenarbeit mit der Lübecker Wasserwacht.

Neben Gästen aus Politik und Mitgliedern waren auch Vertreter befreundeter Wasserwachten und Hilfsorganisationen erschienen um ihre Glückwünsche zu überbringen. Nach dem feierlichen Essen gab es bei akustischer Live-Musik reichlich Gelegenheit für angeregte Gespräche und gemütliches Beisammensein.

Gegründet wurde die Lübecker Wasserwacht im Jahr 1947 in einem kleinen Lokal in der Mühlenstraße und zählt heute zu den ältesten in Schleswig-Holstein. Ob es um Ausbildung und Training von Rettungsschwimmern geht, um die Absicherung von Ruderregatten und der Travemünder Woche oder um die Strandwache am Priwall – die Wasserwacht mit ihren ehrenamtlichen Helfern ist zu einer festen Instanz in der Hansestadt geworden.

Neben dem offiziellen Festakt hatte es im August bereits einen öffentlichen Tag der offenen Tür am Priwall gegeben, zu dem zahlreiche Besucher gekommen waren.

Quelle: drk-luebeck.de / ET

Gelesen 317 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Moewenpost akuell


smkonzept logoWebdesign und Computertechnik
Bertlingstr. 3
04502/8576109