Freitag, 20 Oktober 2017

„Lichtermeer“ in Travemünde mit leuchtenden Pinguinen

Geschrieben von Möwenpost
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Lasst die Pinguine leuchten! Am 27. und 28. Oktober lädt das „Lichtermeer“ in Travemünde zu einem ganz besonderen Lichtevent ein und läutet damit die Winterzeit im Seebad ein. Der Cottbuser Lichtkünstler Jörn Hanitzsch illuminiert mit seiner „Pinguinarmee“ die Strandterrassen an der Nordermole und zaubert mit seiner außergewöhnlichen Lichtkunstinstallation ein Lächeln in die Gesichter der Besucher. 180 farbig leuchtende LED-Pinguine verwandeln die Strandterrassen in eine surreale Kunstlandschaft und sind Vorboten der Winterzeit, die an diesem Wochenende durch die Zeitumstellung beginnt. Tipp: Kamera nicht vergessen!

„Licht weckt Emotionen! Aus diesem Grunde haben wir uns schon seit einigen Jahren diesem Thema verschrieben. Die Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft finanziert mit der Unterstützung ihrer Mitglieder daher nicht nur seit Jahr und Tag die Weihnachtsbeleuchtung im Seebad, sondern hat auch mit dem Verein ‚Travemünde leuchtet e.V.’ den Startschuss für den schrittweisen Aufbau einer attraktiven Ganzjahresillumination gegeben. Außerdem tragen wir die jährlichen Kosten für das Feuerwerk beim Lichterzauber im Godewindpark, so dass wir auch das Highlight beim diesjährigen Lichtermeer gern finanziell unterstützt haben“, sagt der 1. Vorsitzende der Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft e.V. (TWG), Ulf von Danckelmann. „Die Pinguinschar setzt einen neuen Akzent in unserem Ziel, das Seebad innovativ mit Licht in Szene zu setzen“, begründet von Danckelmann die Beteiligung an der Aktion an den Strandterrassen.

Marian Rojahn, Projektleiter der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM), erläutert: „Wir sind zum ersten Mal beim ‚Lichtermeer’ des OHT dabei und freuen uns, dass wir den Lichtkünstler Jörn Hanitzsch für eine Performance in Travemünde gewinnen konnten. Wir runden das Lichtevent mit einem kleinen Rahmenprogramm ab.“ DJ Bodo Neumann sorgt für chillige Elektro Musik und eine Winterbar bietet Punsch und Kaltgetränke. Wenn der kleine Hunger kommt, gibt es Süßes und Burger. Das „Lichtermeer“ in Travemünde ist eine Veranstaltung der LTM in Kooperation mit der TWG. Veranstaltungszeiten an den Strandterrassen: 27. und 28. Oktober von 18.00 bis 23.00 Uhr.

Das „Lichtermeer“ ist eine Initiative des Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. (OHT), der gemeinsam mit seinen Mitgliedern zu Beginn der Winterzeit die Urlaubsorte entlang der Ostseeküste Schleswig-Holsteins mit Lichtern, Illuminationen, Feuershows und Fackelwanderungen stimmungsvoll erstrahlen lässt. Infos unter www.travemuende-tourismus.de und www.ostsee-schleswig-holstein.de/lichtermeer.html .

Quelle: LTM / ET

Gelesen 220 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Moewenpost akuell


smkonzept logoWebdesign und Computertechnik
Bertlingstr. 3
04502/8576109