Donnerstag, 02 November 2017

Lust auf Lübeck? Ausmalpostkarten mit Lübeck-Motiven für Schulen

Geschrieben von Möwenpost
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wie kann man Kinder und Jugendliche für das historische Lübeck begeistern und sie neugierig machen auf ihre eigene Stadt? Diese Frage beschäftigte die beiden Künstlerinnen Susanne Adler und Anse Roth anlässlich des 30 Jahre Welterbe-Jubiläums, das die Hansestadt in diesem Jahr unter dem Motto „Plötzlich 30!“ mit vielen Aktionen und Veranstaltungen feiert. Sie entwickelten ein Postkartenbuch mit 30 Altstadtmotiven zum Ausmalen, das nun dank der Unterstützung durch die Possehl-Stiftung in begrenzter Auflage kostenlos an Lehrkräfte für die Arbeit im Unterricht zur Verfügung gestellt werden kann.

Sowohl architektonische Merkmale der meist mittelalterlichen Gebäude als auch prominente Wahrzeichen der Stadt bis hin zu versteckten Winkeln oder besonderen Details werden in den Zeichnungen dargestellt und können von den Schülerinnen und Schülern in unterschiedlichen Techniken ausgemalt werden. Die Postkarten eignen sich beispielsweise als Ausgangspunkt für eine thematische Bearbeitung im Bereich Architektur oder lassen sich zu einer Stadtralley-Route zusammenstellen. Lehrerinnen und Lehrer werden sicher zahlreiche weitere Ideen für ihre Verwendung im Unterricht entwickeln.

Pro Klasse können bis zu drei Postkartenbücher mit je 30 Motiven bei Vorlage einer Schulbescheinigung von den Lehrkräften bei adler roth KunstKomplex in der Großen Burgstraße 28 abgeholt werden (Samstag 11.11. und Samstag 18.11. jeweils von 12 bis 14 Uhr oder nach Vereinbarung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Als besonderen Ansporn gibt es einen Wettbewerb um die schönsten Postkartenausgestaltungen: Der erste Preis ist ein sechswöchiger Malkurs, gestiftet von der Kunstschule der Gemeinnützigen, die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über Material-Gutscheine von der Fa. Hünicke in Höhe von 50,- und 25,- Euro freuen.

Die bemalten Postkarten bitte mit Absender und Altersangabe versehen und an adler roth KunstKomplex, Gr. Burgstraße 28, 23 552 Lübeck schicken. Einsendeschluss ist der 16.12.2017. Die Gewinner werden nach Zusammenkunft der Jury umgehend informiert.

Quelle: PM Lübeck und Travemünde Marketing

Gelesen 184 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Moewenpost akuell


smkonzept logoWebdesign und Computertechnik
Bertlingstr. 3
04502/8576109