Dienstag, 14 November 2017

Martinsmarkt: „Das Miteinander macht es so besonders“

Geschrieben von Möwenpost
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Vorwerker Diakonie begrüßte mehr als 18.000 Besucher auf dem Gelände in der Triftstraße

Lübeck, 13. November 2017. Das Zentralgelände der Vorwerker Diakonie verwandelte sich in einen riesigen Erlebnismarkt: Mehr als 18.000 Menschen besuchten am vergangenen Wochenende den Martinsmarkt. Bereits zum 35. Mal hatte die Vorwerker Diakonie hierzu in die Triftstraße eingeladen. Geboten wurde ein buntes Programm für Jung und Alt an 160 Ständen und mehreren Bühnen. „Die Atmosphäre war wieder einmal fröhlich und entspannt, trotz des wechselhaften Herbstwetters“, sagte Fred Mente, Geschäftsführer der Vorwerker Diakonie.

Vor allem kamen die Kinder bei den vielen Mitmachaktionen auf ihre Kosten. So wie die sechsjährige Johanna, die eine kleine Windmühle bastelte. „Es gibt jedes Jahr so viele Angebote, das macht ihr einfach Spaß“, sagte ihre Mutter Tamara Tissen.

Auch Wiebke Jedmowski kommt mit ihren Söhnen Jakobus (8) und Johannis (6) Jahr für Jahr zum Martinsmarkt. Nicht nur für ihren Nachwuchs sei die Veranstaltung ein tolles Erlebnis. „Das Miteinander von so vielen unterschiedlichen Menschen zu beobachten macht das Ganze so besonders. Die Stimmung ist einmalig“, so die Lübeckerin.

Neben den Bastelangeboten und Ständen mit Kunsthandwerk und Geschenkideen erlebten die Besucher an den beiden Tagen ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit Tanzshow, Live-Musik, Kleinbahnfahrten und vielem mehr. Auch kulinarisch blieben keine Wünsche offen: Buden mit leckerem Spießbraten, Grillwürstchen oder auch frische Waffeln ließen niemanden hungrig zurück.

Quelle: PM Vorwerker Diakonie

Gelesen 202 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Moewenpost akuell


smkonzept logoWebdesign und Computertechnik
Bertlingstr. 3
04502/8576109